3D Druck Vorbereitung

Aus FabLab Nürnberg Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bevor die exportierte STL Datei zum 3D-Drucker gesendet wird, sollte man sie mit dem Tool netfabb basic betrachten und gegebnenfalls reparieren.

Überprüfung von STL-Dateien

Zunächst muss überprüft werden, ob die Datei richtig orientiert ist und von der Größe her passt:

  • STL in Netfabb öffnen
  • Markierung 1 im nachfolgenden Bild zeigt die Außenmaße des Modells, wenn diese zu groß oder zu klein sind, muss das Modell skaliert werden
    • Rechtsklick auf das Modell im Ansichstsfenster -> Skalieren z.B. 0,1 eingeben um das Modell 10fach kleiner zu machen
  • Markierung 2 zeigt die virtuelle Grundorientierung, die Grundfläche zum Drucken muss die X/Y Ebene sein, im Beispiel unten muss der Zylinder gedreht werden, damit er nicht auf der Seite gedruckt wird (die Rohrrichtung sollte parllel zur Z Achse sein, damit ohne Stützmaterial gedruckt wird)


netfabb1.png


  • Rechtsklick auf das Modell -> Drehen
  • im Beispiel: Modell um die X-Achse um 90° drehen


netfabb2.png

Reparatur von STL-Dateien

Sollte ein Warndreieck mit Ausrufezeichen im unten rechts im Ansichtsfenster erscheinen, so muss die STL repariert werden:

  • Rechtsklick auf das Bauteil im Ansichtsfenster: Extras -> Bauteil reparieren


netfabb rep1.png


  • 'Reparaturautomatik' anklicken (Markierung 1), 'Standardreparatur' Ausführen (Markierung 2)
  • 'Reparatur Anwenden' klicken (Markierung 3), 'Altes Bauteil löschen' wählen


netfabb rep2.png


Geänderte STL Exportieren

  • Rechtsklick auf das Bauteil: Bauteil exportieren -> STL wählen


netfabb export.png


  • Sollte beim export Dialog noch ein Fehler mit rotem X erscheinen: Schaltfläche Reparieren klicken und Anschließend das Teil exportieren.


Alternative Englischsprachige Anleitung zur STL-Reparatur: http://manual.slic3r.org/advanced/repairing-models