acetondampf

Aus FabLab Nürnberg Wiki
(Weitergeleitet von Acetondampf)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Acetondampf Behandlung

Vorgehensweise bei der Acetondampf-Behandlung:

  1. Teil aus ABS in normaler oder feiner Qualität drucken
  2. 1 Teelöffel Aceton in Gurkenglas geben, dieses auf dem Drucker-Heizbett positionieren und auf 100°C aufheizen.
  3. Teil schwebend in im Gurkenglas aufhängen (z.B. alte Holz-Laserteile als 'Deckel' verwenden, Druckteil mit Schraube/Faden in der Mitte befestigen)
  4. Für etwa 10-20 min. einwirken lassen. Wenn ca. 75% des gewünschten glättungsgrads erreicht sind, Teil aus dem Glas entfernen
  5. Für mind. 60 Minuten das Teil aufhängen, der Glättungsvorgang wird noch einige Minuten nachwirken. Achtung: Die Oberfläche ist angelöst und dementsprechend gegen Fingerabdrücke/Dellen empfindlich
  6. Nach 60 Minuten: Teil entweder glänzend lassen oder in der Sandstrahlkabine abstrahlen -> Ergibt eine matte Oberfläche

Der ganze Vorgang in Bildern: