Ding:opendive

Aus FabLab Nürnberg Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Foto
openmose.JPG
Basisdaten
Status eingeschränkt nutzbar
Schöpfer Joo (Diskussion)


Durovis OpenDive 3D VR Brille

VR-Brille für Android (http://www.durovis.com/index.html):

von Blickrichtung

Mit Android Handy montiert

openmontiert.JPG

Grundsätzliches:

Am besten erst einmal im Play Store "OpenDive3D Example" laden und testen, ob die Software überhaupt mit dem eigenen Handy funktioniert.

Kaufteile

  1. Lenskit mit Linsen und Headstrap http://www.amazon.de/Durovis-OpenDive-Lens-Kit/dp/B00COO64IC
  2. 4x M3 Mutter und 16mm Schraube
  3. Schaumstoff fürs Polstern
  4. Halbwegs leistungsfähiges Android Smartphone

Arbeitsdateien

Lasercut 5mm Material

PDF: http://wiki.fablab-nuernberg.de/images/2/2a/ope.pdf (1-fach) http://wiki.fablab-nuernberg.de/images/4/44/opendive4fach.pdf (4-fach)

3D Druckteile: Linsenhalter und Smartphoneklemme

STL: Datei:opendivex repaired.stl

Software

Demos im Play-Store unter "Opendive" Suchen.

Quake 2 (bisjetzt einziges, dafür gut unterstütztes Spiel):

http://www.durovis.com/software.html

Native Sesnsors apk und Quake apk manuell auf dem Smartphone runterladen und installieren (sind nicht im Play Store), dafür temporär "Unbekannte Quellen" erlauben (nur die 2 apks).

In Quake Bildschirmanweisung folgen (menubutton -> tools -> Zippaket laden, handy dabei nicht ausschalten oder multi-tasken)

Steuerung abseits von Bewegungserkennung funktioniert am besten mit der Wiimote via Bluetooth. "Wiimote Controller" im Play-Store funktioniert mit Android 4.1 gut.

Zusammenbau

Teile Lasern und zusammenstecken, M3 Muttern in die vorgesehenen Slots stecken und mit Schrauben festziehen. Nach belieben mit Schaumstoff Polstern.

3D-Druckteile Drucken, gekaufte Linsen in Linsenhalter einsetzen. Dabei darauf achten, dass die "flache" Linsenseite an der Bodenseite der 3D Gedruckten Teile orientiert ist.

Den Strap wie auf den Bildern einfädeln, macht die Polsterung der Seitenteile überflüssig.

Betrieb

Alles zusammenbauen, die Linsenhalter in die seitlichen Schlitze des Gehäuses stecken.

Am Besten eine der Demos aus dem Play Store starten, Handy montieren und Linsen mit den Greifern rechts und links anpassen. Dabei sollte man sich wirklich Zeit nehmen, da ein ordentliches Bild für Kopfschmerz/Übelkeitsvermeidung wichtig ist.

Quake 2

Zunächst ist es ratsam die Wiimote Controller App, die Native Sensor App und Quake 2 mittig auf den ersten Homescreen zu legen. Sollte man eines der Programme neustarten wollen, ist die Bedienung innerhalb des Linsenhalters schwierig.

Wiimote Controller starten, wii connecten (Punkt 1) und Wii als Android-Tastatur wählen (Punkt 2).

Native Sensor App starten, 10 sek warten, mit Homebutton in Android zurück und Quake 2 Starten. Rest sollte dann so klappen ;)

Knöpfe Wii Controller:


  • B = Escape
  • A = Enter (zum neustarten wenn man stirbt;) )
  • Steuerkreuz = Bewegung
  • 1 = Springen
  • 2 = Feuern

Tipp: Zum Einstieg einen leeren Multiplayer Server starten, anstatt direkt mit Gegnern loszulegen. (ESC -> Multiplayer -> Start server -> begin)