TextileLab

Aus FabLab Nürnberg Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Veranstaltung zum Thema "Textiles Gestalten"

Wann? DEN 2. Sonntag im Monat 13-18 Uhr, nicht im August

Die Veranstaltung ist kostenlos, regelmäßig und öffentlich zugänglich. Wir bieten dir: Platz und Ruhe beim Arbeiten, tolle Geräte, Austausch und nette Gespräche mit Gleichgesinnten.

Bei uns kannst du: Nähen, Sticken, T-Shirts bedrucken. Je nach Thema auch Leder gravieren, ausgefallene Knöpfe am 3D-Drucker drucken oder was einem sonst noch kreatives einfällt. Die Nutzung der Geräte ist kostenlos. Spenden zur Instandhaltung sind erwünscht. Typische Verbrauchsmaterialien verkaufen wir vor Ort. Bringe am Besten dein eigenes Material, Projekt und Schnittmuster mit.

Ausstattung

Insgesamt stehen bei uns 5 Computernähmaschinen, eine Overlock-Nähmaschine, eine Stickmaschine, ein Folienschneider und eine T-Shirt-Presse zur Verfügung. Bei themenverwandter Nutzung desweiteren der Lasercutter, der 3D-Drucker, die Werkstatt und das Elektronik-Labor. In der Aufbereitung und Entwicklung befindet sich eine Strickmaschine

Es gibt eine Station zum Zuschneiden und eine Station zum Nähen, um der Flucht viel gefragter Hilfsmittel vorzubeugen. Bitte bringe stets deinen Arbeitsplatz in Ordnung und dein benutztes Gerät wieder in den Grundzustand. Für die Stickmaschine musst du dich für die Abrechnung des Stickgarn in ein Logbuch eintragen. Bei den Nähmaschinen musst du dich auch für die Nutzung in das dazugehörige Logbuch eintragen. Da allerdings nicht für die Abrechnung, sondern um die Maschinen bestmöglich Instand zu halten.

Wie läuft ein TextileLab ab?

Du kannst während der genannten Öffnungszeit erscheinen, am Besten ein Projekt und Materialien mitbringen, ein Mini-Projekt starten oder dich vor Ort inspirieren lassen. Wir bitten zu berücksichtigen, dass leider nicht immer ein Experte für jedes verfügbare Gerät anwesend ist, da wir unsere öffentlichen Termine ehrenamtlich betreuen. Wenn du mit dem Gerät noch nicht vertraut bist und eine Einweisung benötigst, ist das Gerät an diesem Tag dann leider nicht nutzbar, da wir Falschbedienung und die damit entstehenden Reparaturen vorbeugen wollen. Die ehrenamtlichen Lab-Betreuer sorgen für den Aufbau und reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Leider kann aus Zeitgründen keine Einzel-Betreuung von textilen Projekten durch die Betreuer stattfinden. Für kleine Zwischenfragen stehen wir natürlich zur Verfügung. Im FabLab lernen wir gemeinsam und helfen uns gegenseitig.

Du kommst nicht weiter oder findest dich nicht zurecht? • Vor Ort gibt es Betreuer, die dir weiterhelfen können. • Frage auch andere erfahrene Mitanwesende. • Stöbere dich durch unser Wikipedia http://wiki.fablab-nuernberg.de/w/Kategorie:Textil . • folge uns auf Facebook: FabLab Nürnberg oder komme in die Gruppe TextileLab

  • Bedienungsanleitungen für die Nähmaschinen vor Ort, auch in mehreren Sprachen.
  • laminiertes Übersichtsblatt mit wichtigen Hinweisen zur Nähmaschine aus.
  • Es gibt drei Näh-Bücher vor Ort.