Nova 35

Aus FabLab Region Nürnberg

Zum anderen Laser (Epilog Zing 4030)

Foto
Nova35.png
Basisdaten
Hersteller Thunderlaser / Allplast
Typ Nova 35
Zustand funktionstüchtig
Klassifizierung KlasseE-gruen.svg KlasseK-.svg


Abmessungen

Arbeitsbereich 900 x 600 mm
Tischfläche 1000 x 730 mm
Maximale Höhe über Tisch 230 mm
Maximale Tischlast 40 kg  

IP-Addresse: 172.22.30.50


Mögliche Materialien

Holz Acryl, Pappe, ... Materialstärken bis ca 8mm. Siehe https://wiki.fablab-nuernberg.de/w/ZING_4030#M.C3.B6gliche_Materialien

Vorbereitung

Der Nova35 Laser ist nur nach Einweisung nutzbar! Nicht fürs OpenLab freigegeben!

  • Nova Laser einschalten unten rechts: Der Drehschalter muss oben stehen, die beiden Kippschalter auf 1.
  • Lüftungs-Schlauch vom Zing abziehen, und am Verlängerungsstück des Thunderlaser anstecken.
  • Aussen-Absaugung einschalten: Ein grosser Drehschalter + 2 kleine Kippschalter
  • Roten Reset-Knopf am Laser drücken.
 Das Display startet. Erst danach reagiert der Laser auf USB oder Netzwerk.

Benötigte Dateien

SVG. Und alles was sich in SVG konvertieren lässt. CDR, AI, EPS, ...

Empfohlene Software

VisiCut

VisiCut arbeitet als Erweiterung für Inkscape. Ein VisiCut mit Unterstützung für den Nova35 kann hier heruntergeladen werden: https://github.com/fablabnbg/VisiCut/releases

Die letzte "Release" von "unserem" VisiCut (mit Thunderlaser-Unterstützung) ist von 2018. Diese Version funktioniert mit Inkscape 0.9x und 1.x sehr gut. Aber in 1.x nicht als Erweiterung -- SVG Dateien müssen in Inkscape abgespeichert und in Visicut als Datei geladen werden.

Einmalig nach dem Start von VisiCut sollte aus dem Menü "Empfohlene Einstellungen herunterladen" aufgerufen werden, und die Einstellungen für "FabLab Region Nürnberg e.V." geladen werden. Dann sind alle unsere Laser verfügbar. Bei Windows muss zusätzlich einmal der Menüpunkt "Install Inkscape Plugin" aufgerufen werden.

Die Material-Profile in den sog. empfohlenen Einstellungen sind fast alle falsch. Man hört immerwieder gerüchte, man solle prinzipiell immer mit 1mm mehr Materialstärke lasern. Das ist so allgemein natürlcih auch falsch. Viele Materialien tauchen als Auswahl auf, obwohl wir sie noch nie ausprobiert haben. Das ist ein Softwarefehler. Viele Materialien haben einstellung 10 20 100, das sind die Werte, die das Programm sich ausdenkt, wenn nichts hinterlegt ist. Auch ein Softwarefehler. Man hört immer wieder Gerüchte, man solle prinzipiell immer mit 1mm mehr Materialstärke lasern. Das ist so allgemein natürlich auch falsch. Bei wichtigen Teilen immer vorher einen kleinen Testschnitt machen! Bitte neue Einstellungen prüfen und mit der Tabelle hier im Wiki vergleichen. Stand Mai 2018 wird die untenstehende Tabelle von juergen@fabmail.org gepflegt. Die 'empfohlenen Einstellungen' sind nur mit erhöhtem Aufwand zu verändern und bleiben daher leider ungepflegt. Ideen bitte an juergen@fabmail.org .

Im Menü Lasercutter Verwalten kann beim Thunderlaser umgeschaltet werden zwischen

  • Verbindung über Netzwerk: Im visicut (oder rdworks) muss dazu die Addresse 172.22.30.50 eingestellt sein. Damit kann der Laser aus dem FabLab WLAN (fablabnbg) von jedem Rechner aus angesteuert werden.
  • Falls das Netzwerk nicht will: Dateien für USB-Stick (`D:\test.rd`) ,
  • Falls weder Netzwerk, noch USB Kabel wollen: Verbindung über USB-Kabel (Linux: `/dev/ttyUSB0`, Windows: `com4`)
    Die genaue Nummer der com-Schnittstelle unter Windows muss unter Systemeinstellungen -> Gerätemanager nachgeschaut werden. Dort erscheint der Name 'FTDI'. Falls gar nichts erscheint muss noch ein FTDI-Treiber installiert werden.

Inkscape Thunderlaser Extension

Das ist eine Alternative zu VisiCut. Das Programm arbeitet ohne die von VisiCut gewohnten Wartezeiten, ist aber viel einfacher gehalten. https://github.com/jnweiger/inkscape-thunderlaser/releases Als Ausgabe Datei stehen genau die gleichen Möglichkeiten zur Wahl wie bei VisiCut.

CorelDraw mit installiertem RDWorks plugin

Bedienung siehe https://raw.githubusercontent.com/jnweiger/ruida-laser/master/doc/laser-nova35-rdworks.md


Andere Software

Durchführung

Notwendige Einstellungen

Bedienung nur nach Einweisung (Wir geben Workshops!)

Wir empfehlen VisiCut und Inkscape, für Windows, Mac, und Linux. Anleitung: https://wiki.fablab-nuernberg.de/w/Nova_35#VisiCut

(Die vom Hersteller mitgelieferte Software für diesen Laser ist RDWORKS (nur Windows). Dazu haben wir eine auch eine laser-nova35/HOWTO.txt Checkliste.)

  • Schneidfläche: 900 x 600 mm
  • Laser-Leistung: ca 80 Watt

Material in die Mitte legen, grob nach Wellengitter ausrichten. Die Links-Hinten-Anschlagleisten die es beim Zing gab, gibt es hier nicht. Es gibt links oben eine Ablage für Magnete und Eisengewichte, um Material unten zu halten.


Einschalten


  • Display bleibt dunkel, bis Reset gedrückt wird. (Geht nur bei geschlossener Klappe)

Startpunkt Einstellung


  • Mit Cursor-Tasten hinfahren
  • Startposition Taste (um die aktuelle Position als Startpunkt zu speichern)
    • Achtung: Fährt manchmal sehr schnell. Die blaue Düse ist nur [ 20mm ] über dem Material. Sicher stellen, dass das nirgends kollidiert!

Focus Einstellung


  • Deckel auf. Warnleuchte beginnt zu blitzen, Reset leuchtet rot.
  • Taste Z/U -> [z move] -> erst Cursor-Taste-rechts drücken. (= nach unten)
  • Fokusmessung
    • Weisses Plastikteil an roter Schnur
    • 20mm Abstand zwischen Düsenspitze und Materialoberkante.
  • ESC
  • Deckel zu, Reset drücken. Warnleuchte wird wieder grün.

Laser Vorbereitung


  • Datei übertragen (Netzwerk, USB-Kabel oder Stick)
  • Taste [Startposition] (falls nicht vorher schon eingestellt)
  • Taste [Box]
    • Der rote Laserpunkt zeigt, ob alles draufpasst.
  • Abluft
    • Abluftschlauch am rechten filterkasten anstecken.
    • Abluftwarnschild in den Zing legen.
    • 1x grossen Drehschalter, 1x kleinen Kippschalter einschalten (kann beides eigentlich immer an bleiben).
    • zweiten kleine Kippschalter auf Nova stellen. Damit läuft die Lüftung automatisch wenn der Job startet.
 (In Stellung "Zing" läuft sie ständig, falls die Automatik mal versagt.)

Lasern


  • "Start/Pause" Taste drücken.
  • Laser beginnt. (Prüfen, ob die Lüftung läuft)
  • Uhr läuft inten links im Display mit.
  • Nach dem Lasern ca. 30 sec warten, bis sich der Rauch verzogen hat.


Schneiden: CUT - ("Rote Linie")

Acryl Frequenz 1000 gibt bessere Schnitte als andere Frequenzen. Vielleicht hat die Frequenz aber auch gar keine Wirkung....

Die beiden Thunderlaser Nova35 in Nürnberg und Veitsbronn haben unterschiedliche Röhren. Die Werte hier sollten für beide funktionieren. In Veisbronn kann man evtl ein wenig schneller fahren.

Material MinPower1 MaxPower1 Speed Fokus Bemerkung
[ % ] [ % ] [ mm/s ] [ mm ]
Acryl 2mm 45 70 40 jw 20211204 fln
Acryl 3mm 55 70 25
Acryl 4mm 60 70 15
Acryl 5mm 60 70 11
Acryl 6mm 70 80 8 jw 2022-02-14
Acryl 10mm 70 70 7 zweimal fahren mit langer Abkühlpause! jw 20211011 fln
Acryl 10mm 80 80 5 auf einmal durch! jw 20220824 fln
Sperrholz Birke 3mm 50 70 30
Sperrholz Birke 4mm 50 70 20
Sperrholz Birke 5mm 60 70 15
Sperrholz Birke 6,5mm 60 70 10 17
Sperrholz Birke 8mm 60 70 7 17 jw 20201001 nbg
Sperrholz Buche 1.5mm 50 70 30 jw 20190624 falafue Wasserfest verleimt?
Sperrholz Buche 4mm 60 70 30 jw 20220216 fln
Sperrholz Buche 6mm 70 80 4 unbedingt Abstandshölzer zwischen Werkstück und Gitter legen. Die Reflexionen brennen sich sonst ein.
Sperrholz Kiefer 4mm 60 80 12 jw 20210429 nbg
Sperrholz Pappel 2mm 40 70 60
Sperrholz Pappel 3mm 40 70 50
Sperrholz Pappel 4mm 40 70 45 jw 20190322 falafue. (speed=35 nbg)
Sperrholz Pappel 5mm 50 70 25 jw 20211105 fln
Sperrholz Pappel 6mm 60 70 18 jw 20211015 fln
Sperrholz Pappel 8mm 60 80 15 jw 20190815 falafue
Sperrholz Pappel 10mm 60 70 10
Finnpappe 1mm 26 65 300
Finnpappe 2mm 50 70 60 18
Finnpappe 3mm 50 70 80
Graupappe 0.5mm 28 70 200
Graupappe 1.5mm 28 70 100
Graupappe 2.5mm 50 70 60 jw 20190722 falafue, 70 zu schnell.
Holzkarton 500g/m², 1mm 20 40 70 jst 20210312 fln
Kromapappe 2mm 20 40 70 18
Kraftplex 0.8mm 27 70 140 jw 20180901 falafue, 170 ist zu schnell
Kraftplex 1.0mm 22 70 100 jw fablab
Kraftplex 1.5mm 20 70 60 jw 20181228 falafue, 70 ist zu schnell
Kraftplex 1.5mm 20 70 50 jw 20191101 fln
Kraftplex 1.5mm 30 60 40 Hannes+Karla 20191021
Kraftplex 3.0mm 50 70 27 jw 20180901 falafue
MDF ikea 1.5mm 30 70 80 jw 20190513 falafue Verstopft die Lüftung in Nürnberg
MDF 3mm 50 70 22 jw 20180505: Verstopft die Lüftung in Nürnberg
POM Delrin 6.0mm 50 70 8 jw 20181001 falafue, verklebt immernoch
POM Delrin 4.0mm 50 70 12 jw 20181001 falafue
PU Weichschaum 1cm 50 70 100
Depron Schaum 3mm 11 20 200 jw 20220519
Depron Schaum 6mm 15 45 200 jw 20220519
Airplak Kartonschaum 3mm 20 70 150 jw 20191216 falafue
Schichtstoff (HPL) 0.8mm 50 70 50 jw 20181008 falafue, stinkt metallisch, Vorsicht: giftige Dämpfe!
PET Folie 0.5mm 28 70 150 jw 2020-04-28, fln
Baumwolle 100% zweilagig 28 70 200 jw+vb 2020-08-07, fln, Stoff wurde zuvor gefaltet und gepresst

Falls diese Einstellungen nicht ganz durch schneiden: Bitte Linse reinigen!

Markieren: CUT - ("Grüne Linie")

Material MinPower1 MaxPower1 Speed Bemerkung
[ % ] [ % ] [ mm/s ]
Birke 7 10 100 jw 2021-08-01: feinstmögliche Markierlinie
Birke 9 35 200 jw 20180824: max 30 war zu wenig, min 9 ist sehr viel
Buche 8 25 1000 jw 20190624: Beschriftung recht blass
Kraftplex 9 35 200 jw 20180901 falafue, 8 zündet nicht sicher
Smarties 20 25 1000 jw 20190405 (Zuckerglasur, ohne Schokalade zu treffen)
Kraftplex 9 35 200 jw 20180901 falafue, 8 zündet nicht sicher in Fürth
Kraftplex 8 20 200 jw 20191101 fln, 8 zündet sauber in Nürnberg
Airplak Kartonschaum 8 20 250 jw 20191216 falafue (schneidet den obere Karton)

Gravieren: SCAN - ("Schwarze Fläche")

Material MinPower1 MaxPower1 Speed
[ % ] [ % ] [ mm/s ]
Apfel 9 10 900 jw 20220530: 0.2mm tief, 50mm Vorlauf und Nachlauf nötig! (200dpi, 500dpi scheint egal)
Birke 8 25 300
Birke 8 70 900 Tief. Im Sperrholz bis zur ersten Kleberschicht.
HPL 9 35 200 High Pressure Laminate, Vorsicht: giftige Dämpfe

Action

Nachbereitung

Nach dem Lasern ca. 30 Sekunden warten, bis sich der Rauch verzogen hat.

Maschine abschalten

Aufräumen